Kino Latücht

Latücht-Film & Medien e.V. Neubrandenburg
Startseite - Kino  
Programm
Sommerfilmtage
Lernort Kino
Festivalort Kino
Die Kinokirche
Lage & Kontakt
 
 
Besuchen Sie uns auch unter:
Die nächsten Termine:
Do 05.12., 19 Uhr - Lesung
Christoph Dieckmann liest aus seinem aktuellen Buch "Mein Abendland"
"... Ostdeutsch bleibe ich nebst vielen anderen Zutaten meiner multiplen Identität"
"Abendland" hat viele Koordinaten. Wie auf dem Millimeterpapier entwirft Christoph Dieckmann ein Netz von neuralgischen Punkten, die es für den Betrachter zu ziehen gilt. Stichworte könnten dazu lauten: Flüchtlingskrise und Pegida, Titos Jugoslawien und Putins Russland, europäische Werte und universale Menschenrechte. Und vieles in seinen Überlegungen dreht sich um das untergegangene Land, aus dem er kommt

Eine Veranstaltung des Kino Latücht in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung MV

Do 07.12., 20 Uhr
GAUGUIN -VOYAGE DE TAHITI
Frankreich 2017, Regie: Edouard Deluc, Länge: 101 Minuten
Maler Paul Gauguin, verkörpert von Vincent Cassel, sucht sein Heil unter primitiven Südseevölkern und malt dabei Bilder, die die Kunst verändern werden
Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi,
Pua-Tai Hikutini u.a.
ADVENT IM LATÜCHT
12. + 13.12.:
Film, Bowle und kleinen Gaumenfreuden
"Die Feuerzangenbowle"
Heinz Rühmann in einer seiner Paraderollen als Schüler Pfeiffer
14. + 15.12.:

Film, Quizz, Glühwein und Häppchen

"Meine schöne Bescherung" -
Bitterböse deutsche Komödie voll sprühend intelligentem Witz und tiefschwarzem Humor

Reservierungen, Vorverkauf und Infos im Kino Latücht (Mo-Fr 9 - 16 Uhr)
17033 Neubrandenburg, Gr. Krauthöferstr. 16 / Tel. (0395) 56389026

WIR HABEN GEWONNEN !!!
Beim Wettbewerb der Bundeskulturstiftung "Call for Members" war am 22. September die Preisverleihung in Halle. Dort konnten wir tatsächlich die erhofften 5.000 € für unsere mehr als
100 neuen Mitglieder in Empfang nehmen.
Dafür allen Mitgliedern ein ganz großes Dankeschön!
Den Neuen für ihren Eintritt in den Verein und den "Alten" für ihre Mitwirkung bei der Werbung.
Besonders groß war unsere Freude darüber, dass wir gemeinsam mit dem "schloss bröllin e.V."!den ersten Preis in der Kategorie "Kooperation" gewinnen konnten, der mit 15.000 € dotiert ist. Dieser stolze Betrag ist mit der Verpflichtung verbunden, gemeinsam mit den Bröllinern ein Kultur-Projekt zu kreiren und durchzuführen. Darauf freuen wir uns schon!
Und wir sind weiter auf der Suche nach neuen Mitstreitern:

Sie gehen gerne ins Kino und schauen sich dort gemeinsam mit anderen Besuchern
einen Film an?

Sie wissen es zu schätzen, dass es in ihrer Stadt ein Kino gibt, das „andere Filme anders zeigt“?

Sie reden nach einem Kinobesuch gern mit anderen Menschen über den gesehenen Film?

Sie sind ein an einem europäischen Filmfestival in unserer Stadt interessiert?

Dann sind Sie bei uns richtig und wir würden Sie gern in unseren Reihen begrüßen!
und hier finden Sie die Satzung und den Mitgliedsantrag >>>